SV Grünbach

 001 2

Unser  Verein kann auf eine lange Sportgeschichte zurückblicken.
Bereits von 1922/23 bis zum Kriegsausbruch gab es einen Sportverein im Ort. Seit der Neugründung am 09.12.1969 hat die damalige “Sektion Ski“ den Skisport in Grünbach heimisch und zu einer guten Adresse gemacht.
Es wurde in verschiedenen Gruppen trainiert. In den 1970er Jahren entstanden sogar eine kleine Schanze im Ort und ein Abfahrtshang im Göltzschtal.
Von Anfang an fanden regelmäßig Sportveranstaltungen statt und im Laufe der Jahre haben sich die Grünbacher Wintersportler einen festen Terminkalender geschaffen. Der „Moosmann-Cup“ – bestehend aus Frühjahrescross, Kirmeslauf und Herbstcross – im Sommer sowie im Winter der Rehhübellauf (klassisch) und der „Helmut-Wolf-Gedächtnislauf“ (Freistil) haben hochkarätige Wettkämpfe zum Inhalt  und werden von vielen Sportlern gerne angenommen.
Gute Nachwuchsarbeit wird innerhalb des Talentestützpunktes des Landesskiverbandes Sachsen in zwei Trainingsgruppen geleistet.
Auch  das gesellige Leben kommt nicht zu kurz. An- und Abwintern gehören nun mal zum Leben eines Skivereins und werden bis heute regelmäßig durchgeführt.
In den Jahren 1993/94 entstand am Ortsausgang Richtung Muldenberg ein Loipenareal. Dazu gehören ein Loipensystem mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden und Anbindung an die Kammloipe sowie eine Skihütte.
Seit 2007 erfreut sich die asphaltierte Allwetterloipe mit Flutlicht, sowie die Loipenbrücke im Sommer wie auch im Winter großer Beliebtheit. Erstmalig veranstaltete unser Verein 2015 einen Cross & Bike - Duathlon.